Geschichte der Firma

Firmenchronik

Der Thüringer Kaufmann Alfred Rauch ließ sich 1930 in Marktredwitz nieder und gründete einen Großhandel für Schokoladen- und Süßwaren. Im September 1945 erweiterte er sein Angebot: Alfred Rauch produzierte Liköre und Brandy, zunächst nur für die amerikanischen Truppen, ab 1948 auch für den deutschen Markt. Seit 1969 widmet sich das Unternehmen ausschließlich der Spirituosenproduktion, an seine Spitze trat Alfred Rauchs Sohn Dr. Gerald Rauch. Gemeinsam mit seiner Gattin Irmgard baute der Diplom-Chemiker das Unternehmen durch die Spezialisierung auf die Herstellung der 20ml Kleinflaschen – die Gräf’s Party-Minis und durch den Zukauf regionaler Unternehmen und deren Spirituosenmarken kontinuierlich aus.

Der Betrieb setzt von je her auf Markterfolge mit Spirituosenspezialitäten, die noch heute nach traditionellen Rezepturen hergestellt werden. So umfasst die Produktpalette heute über 80 verschiedene Spirituosen, angefangen von 55.5 Absinth  / 77.7 Absinth, die bekannten Gräf’s Liköre über Edelobstbrände, Kornbrände bis hin zu dem edlen V.S.O.P. Weinbrand Debussy. Stolz ist man im Hause Rauch auch auf die Käfer Edelobstbrände, die in Zusammenarbeit und Lizenz des renommierten Feinkosthauses Käfer, München, hergestellt werden. Am Standort Marktredwitz gibt es seit 1993 auch einen dreietagigen Öffentlichkeitstrakt, die Rauch’s Galerie Destille. Diese beherbergt das, unter Federführung von Irmgard Rauch eingerichtete, erste fränkische Schnapsmuseum und eine Schnapsboutique, die zum Einkaufen zu Fabriksverkaufspreisen und zum kostenlosen Probieren einlädt und von der Tochter Jacqueline Rauch geleitet wird.

Ständige Rationalisierung, Investitionen in hochmoderne Anlagen und qualifizierte und treue Mitarbeiter sind der Garant dafür, dass das 100%-ige Familienunternehmen – die Geschäftsführung hat heute Sohn Dr. André Rauch inne und seine Schwester Jacqueline Rauch leitet zudem Marketing und Produktentwicklung – zu den umsatzstärksten mittelständischen Unternehmen der Spirituosenbranche in Deutschland zählt.

Fertigung

Marktlücke als Erfolgsgeheimnis

Um dem Druck der großen Getränkekonzerne standzuhalten, konzentrierte sich die Destillerie Dr. Rauch auf die Marktlücke der Portionsfläschchen. Heute stellt der Vertrieb dieser „kleinen Großen“ 80% des Gesamtumsatzes. Mit den Gräf’s Party-Minis zählen wir zu den führenden Kleinflaschen-Herstellern in Deutschland. Auf modernen Produktionsstraßen werden die Minis vollautomatisch abgefüllt und verpackt.

Unsere Gräf’s-Liqueure vertreiben wir flächendeckend in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Auch im Urlaub auf den kanarischen Inseln oder in Italien kannst du Produkte aus unserem Hause genießen. Und mit ein bisschen Glück findest du die Rauch-Schnäpse sogar in China.

Qualität und Ökologie

Spirituosen-Spezialitäten aus dem Hause Dr. Rauch sorgen mit traditionellen, fränkischen und bayerischen Rezepturen für ursprünglichen Genuss oder bieten in interessanten Mischungen völlig neue Geschmackserlebnisse.

Immer gilt: es werden ausschließlich erstklassige, speziell ausgewählte Zutaten verwendet. So erzielen wir bei allen Produkten die Qualität, die der Kenner schätzt und schmeckt.

Die strengen Qualitätsmaßstäbe finden ihren Ausdruck in unserem IFS-zertifizierten Qualitätsmanagement-System. Erstklassige Produkte, ökologisches Bewusstsein und die gelungene Verbindung aus Tradition und Innovation stehen für die Philosophie unseres Hauses.

Erfolg durch Innovation

In den vergangenen Jahren ist das Unternehmen Dr. Gerald Rauch GmbH stets schnell auf die Bedürfnisse des Marktes eingegangen: So sind wir mit den Produkten 55.5 Absinth / 77.7 Absinth ein nationaler Player in der Kategorie Absinth. Und die neue SeaWolf Spirit – Range zeigt, dass wir auch in Produktkategorien wie Wodka und den Spirituosen auf Rum-Basis im Konzert der großen Spirituosenmarken ein Wörtchen mitreden können.

Eines steht fest:

Überlegte Ergänzung der Produktpalette, erprobte Qualität und eine umweltbewusste Produktion sind nicht die einzigen Erfolgsgaranten unseres Unternehmens. Auch eine Unternehmensphilosophie, in deren Mittelpunkt die Menschen stehen, die an diesem Erfolg mitarbeiten, lässt das Unternehmen diesen Kurs weitersteuern.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst Du Dich damit einverstanden.

Schließen